Dienstag, 28. Mai 2013

Schwein gehabt am creadienstag

Das jüngste Kind benötigte ein Pflaster, und was hatte die Rabenmutter nicht dabei? Genau! Ein Pflaster! Noch nicht einmal ein Notfalltäschchen habe ich.
Daher habe ich mich gleich an die Maschine gesetzt und eines  genäht. Und weil ich Jeans so sehr mag -Jeanshosen gehen immer- habe ich aus dem Rest einer ollen Jeans ein Notfalltäschchen genäht.
Jetzt bin ich mit diversen Pflaster, Desinfektion und Pinzette für den Notfall gewappnet. 
Tja, Schwein gehabt!





Habt Ihr das kleine rosa Schweinchen gesehen??  




Schaut Euch auch die anderen Dinge auf creadienstag an, es lohnt sich: http://www.creadienstag.de/

1 Kommentar:

  1. Hallo,

    gute Idee. Das Schweinderl hab ich auf Deiner schicken Notfalltasche auch gefunden :-)

    Ich sollte mir auch eins zulegen, nicht das ich sonst mal eine Rabenmutter bin und kein Pflaster zur Hand habe....

    LG
    Charlotte

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das Ihr vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Kommentare!
Euch einen schönen Tag!
Liebe Grüße,
Eure Schenefelder Hausfrau

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...