Donnerstag, 25. Juli 2013

RUMS #30- für mich das erste Mal

Es hat gerumst,damit meine ich nicht das Gewitter, dass gestern über uns hinwegzog, sondern die Tasche, die ich für mich genäht habe. Ohne Schnittmuster und ohne Anleitung - einfach frei Schnauze, wie man bei uns im Norden so schön sagt. Ich habe ordentlich Innenleben genäht - eine verdeckte Tasche mit Reißverschluss, einen Schlüsselfinder und eine aufgesetzte Tasche, ebenfalls mit Reißverschluss. Es gibt auch zwei Vordertaschen, in denen man Zeitschriften und/ oder Flaschen verstauen kann. 


Die Lederhenkel habe ich vom Stoffmarkt. Ich bin allerdings etwas skeptisch, ob sie einiges an Gewicht halten können. Ich bin daher auf der Suche nach Lederriemen und Ösen, denn dies wird bestimmt nicht die letzte Tasche dieser Art sein. Wenn Ihr also eine gute Quelle für Lederriemen und Hohlösen/-nieten habt, lasst es mich wissen- für Tipps bin ich immer dankbar!!!













Ich stöbere jetzt noch weiter bei RUMS, denn nachdem ich nun reichlich Taschen genäht habe, muss jetzt auch endlich mal ein Kleidungsstück her. Schnittmuster und Anleitungen habe ich bereits reichlich, es fehle bisher nur der Mut. .....


  • Stoff: Blauer Cordstoff vom Alsterhaus, Hamburg
  • Karierter Stoff: Ikea
  • Henkel: Stoffmarkt
  • Schnittmuster: Eigene Idee
  • Accessoires: Selbst gemacht  


                  

Kommentare:

  1. Total schön ist Deine Tasche "frei Schnauze"!
    LG
    Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Schön, dass Du bei mir vorbeischaust! Du bist ja auch so schön fleissig.
      LG
      Pat

      Löschen
  2. Frei Schnauze macht doch oft am meisten Spaß. :-) Einen wunderbaren blauen Cord hast du ausgesucht, die Lektüre würde mir auch gefallen für einen faulen Nachmittag am See. Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank fürs Vorbeischauen. Deine Tasche gefällt mit auch ganz toll- ich glaube, dass mit der Kleidung dauert noch. So ein hübsche Tasche fehlt mir noch. dir einen schönen Radelurlaub!!
      Lg
      Pat

      Löschen
    2. Danke, liebe Pat! :-) Sonnige Grüße, Katharina

      Löschen
  3. Eine tolle Tasche ist das! Und nur Mut zum Klamottennähen! Wer Taschen kann, kann auch Klamotten!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Claudia, für die aufmunternde Worte!!!!
      Lg
      Patricia

      Löschen

Hallo, schön das Ihr vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Kommentare!
Euch einen schönen Tag!
Liebe Grüße,
Eure Schenefelder Hausfrau

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...