Dienstag, 10. September 2013

"Zurück zum Beton"* am #090 creadienstag

(* Zurück zum Beton ist ein Titel einer längst vergessenen (?) Punkband aus Solingen S.Y.P.H.)


Zurück zum Beton
 Im Moment sieht man ja ganz viel Kreatives aus Beton. 
Ich habe mir Ruck-Zuck- Beton aus dem Baumarkt besorgt und mal einiges gestern mit den Kindern zusammen ausprobiert.
Der Ruck-Zuck-Beton geht wirklich ruck-zuck, manchmal zu schnell, denn wir wollten eigentlich noch die Teelichter dekorativer zurechtrücken, aber ruck-zuck war der Beton schon fast hart.

Ich habe mich dann noch mal im Netz schlau gemacht, wie man es noch geschickter angehen kann. 
Ich werde beim nächsten Mal Feinbeton nehmen, zum Beispiel Estrichtbeton. Denn meine Ruck-Zuck-Mischung war mir zu grobkörnig. Man kann auch eine Mischung aus Hypertufa -was bitte?- aus Zement, Sand und Torf, jeweils im Verhältnis 1 zu 1, nehmen. 
Der Vorteil bei dem Ruck-Zuck-Beton und beim Feinbeton-Estrich ist, dass man nur noch Wasser dazu mischen muss, während bei der Hypertufa ja noch viel gemischt werden muss und man 3 Produkte benötigt. Trotzdem ist es bestimmt einen Versuch wert.
Der Herbst ist ja noch lang und ich habe richtig Spaß mit den Kindern gehabt und wir werden noch vieeeeel mehr in Zukunft produzieren.

Und weil ich weiß, dass es im www. viele kreative Köpfe gibt, geht der Beton heute zu meertje und zum  creadienstag     



Wenn der Beton durchgetrocknet ist, wird er imprägniert um ihn wasserundurchlässig zu machen und wir haben dann ein moderne Vogeltränke.






Ich habe vergessen, auch die Teelichter mit Speiseöl einzupinseln, daher lässt sich das Metallschälchen nicht mehr lösen. Egal - ich setz dann einfach nur die Kerze ein.






Als Formen eignen sich hervorragend Plastikbecher und Silikonformen. Die grüne Form habe ich daher am Wochenende extra vom Flohmarkt mitgebracht. Super sind auch die Formen aus Kekspackungen und Sandförmchen - allerdings lässt sich der Fisch aus der blauen Form noch nicht lösen. Ich habe alles vorher mit Speiseöl ein- bzw. ausgepinselt, damit es sich besser rauslösen lässt.
Das Metallherz habe ich mit Klarsichtfolie ausgelegt, ging auch super. Sieht dann so aus:



Vielen Dank fürs Gucken!!

Kommentare:

  1. Das ist ja schön! Gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Miriam,

      vielen Dank für Dein Kompliment und für Deinen tollen Blog!!!!!!
      Viele liebe Grüße an Dich!
      Patricia

      Löschen
  2. Da warst du ja schön fleißig! Die Vogeltränke ist übrigens super :-)

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,

      ich hatte aber auch fleißige Helfer. Vielen Dank!
      Dir viel Spaß beim Verschenken Deiner Überraschung...
      LG
      Patricia

      Löschen
  3. Hallo Patricia,

    Deine Betonobjekte finde ich klasse. Ich glaube, ich muss mich da auch einmal rantrauen.

    Liebe Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vera,

      vielen Dank für's Vorbeischauen und- einfach ran an den Beton. Ich habe es mir schwieriger vorgestellt als es dann tatsächlich war.
      Bis Bald,
      liebe Grüße
      Patricia

      Löschen
  4. Hallihallo! Ich liebe solche Betonsachen, die Vogeltänke ist super! Ich mag die Farbe und das es so robust ist!!
    Ich habe mal Kerzenhalter versucht, das ging völlig in die Hose :-)) Die kamen einfach nicht aus den Dosen raus und dann waren da lauter luftblasen...ööööh!
    LG anni k.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo anni,

      tja, Luftblasen gibt's bei mir leider auch reichlich...
      Nach dem Einfüllen muss ich einfach noch mehr schütteln, dann kann man sie eventuell vermeiden.Ich versuch's einfach noch mal.
      Also, Dir vielen Dank für Dein Kompliment!
      Liebe Grüße
      Patricia

      Löschen
  5. Hallo,
    supertolle Betonobjekte hast du da gemacht. Sowas steht ziemlich weit oben auf meiner To-Do-Liste. Leider habe ich es bis heute noch nicjt geschafft - aber was noch nicjt ist, kann ka noch werden.

    Magst du bei meiner Revival-LinkParty mitmachen? Würde mich riesig darüber freuen.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Simone,
      Danke für Deinen Kommentar. Ich hab eben mal auf Deinem Blog vorbeigeschaut und ich glaube, ich bin demnächst auch mal bei der Revival-LinkParty dabei.
      Bis Freitag!
      Liebe Grüße
      Patricia

      Löschen
  6. Hallo Schenefelderin :-)
    ich möchte mir eine Vogeltränke aus Beton machen und bin per Zufall auf deinem Blog gelandet. Du hast ganz tolle Sachen aus Beton gemacht - Hut ab.
    Ich habe mir einpaar Tips von dir geholt. Danke. Und bis bald.
    Papatya

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das Ihr vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Kommentare!
Euch einen schönen Tag!
Liebe Grüße,
Eure Schenefelder Hausfrau

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...