Montag, 14. Oktober 2013

Bryce Canyon, Utah, USA


Wir haben Herbsferien und verbringen diese hauptsächlich zu Hause, denn wir haben unser Pulver bereits in den Sommerferien verschossen. Wir waren 4 Wochen in den USA unterwegs - von der Ostküste zur Westküste und zwischendurch in Las Vegas als Ausgangspunkt für einen Roundtrip zu diversen Nationalparks, unter anderem den Bryce Canyon Nationalpark. Er liegt im Südwesten Utahs und bietet eine unglaubliche Vielzahl an Felspyramiden, der sogenannten Hoodoos.  
Aber schaut selbst........







Es gibt ausgeschilderte Wanderwege, die Auskunft geben, wie lang die unterschiedlichen Wanderweg sind, es wird auch in km angezeigt. Wenn man ausreichend Zeit mitbringt, sollte man auf jeden Fall eine Wanderung durch die Felsen machen - es lohnt sich!!!

Unsere Unterkunft, nur ca. 500 Meter vom Eingang des Parks entfernt. Gut kann man den Park auch mit Fahrrädern erkunden.

 
  
Mit diesem Post gehe ich heute zu lila-lotte, auch wenn dort hauptsächlich genähte Dinge gezeigt werden, denn Sandra verlost dort gaaaaanz tolle Stoffe, Tasche und einen Kameragurt......
Zur Abwechslung und Entspannung kann man sich aber ruhig mal in die USA verführen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo, schön das Ihr vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Kommentare!
Euch einen schönen Tag!
Liebe Grüße,
Eure Schenefelder Hausfrau

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...