Mittwoch, 11. Dezember 2013

Wende-Beanie für Mr. Spock und Robbie W.

Wieder erst heut geht es zum creadienstag, aber die Wende-Beanie habe ich auch erst gestern Abend bei meinem letzten Nähkurstermin genäht.
(Edit: Weil die Kinder die Mütze nicht so toll finden, werde ich sie wohl tragen……Wenn Ihr eine fourtysomething mit einer Kinderbeanie seht, das bin dann ich!!  Daher geht die Mütze heute auch noch zu rums…)
Da ich mit meinem Projekt bereits fertig war (Bluse aus der Ottobre) und ich noch gerne etwas schnelles, leichtes nähen wollte, habe ich mich für die Wende-Beanie nach dem Schnittmuster von der Hamburger Liebe entschieden.
Sie ist wirklich schnell und einfach genäht.


Da alle lebenden Objekte zur Zeit in der Schule sind und ich mich nicht selbst fotografieren kann, mussten Mr. Spock und Robbie herhalten.
Robbie habe ich übrigens letztes Jahr von meinem Göga zum Geburtstag bekommen - er hat sich Robbie unter'n Arm geklemmt und ihn mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu mir nach Hause gebracht.

 Bzw. der Football muss auch herhalten.


So, die Mütze geht jetzt noch zum creadienstag und zu  meertje.

Kommentare:

  1. Kann ICH ja gar nicht verstehen, warum sie den Kindern nicht gefällt. Die hätte ich mir dann auch selber geschnappt! Undankbares Klein-Volk! :o))
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tja, was was soll man sagen? Dafür hab ich dann jetzt 'ne Beanie….
      LG
      Patricia

      Löschen
  2. Tsetsetse, aber Du kannst die Mütze prima tragen, wir sind ja nicht alt, wir sind retro ;))

    Ganz liebe Weihnachtsgrüße von Claudia aus dem Nähkurs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      super, retro…
      Ich freu mich auf Januar- bis dahin schöne Tage für Dich und Deine Familie!!
      LG
      Patricia

      Löschen

Hallo, schön das Ihr vorbeischaut. Ich freue mich über Eure Kommentare!
Euch einen schönen Tag!
Liebe Grüße,
Eure Schenefelder Hausfrau

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...